Pascal Köpke könnte in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, steht der Stürmer von Erzgebirge Aue bei Hertha BSC auf der Liste. Der Vertrag des 22-Jährigen läuft noch bis 2020.

Köpke war im Sommer 2016 für 500.000 Euro vom Karlsruher SC nach Sachsen gewechselt. Eine starke Saison 2017/18 mit zehn Toren und acht Vorlagen in 34 Zweitligaspielen hat die Hertha-Verantwortlichen offenbar von seinen Qualitäten überzeugt.