Der Wechsel von Filip Kostic zu Eintracht Frankfurt nimmt immer konkretere Züge an. Wie die ‚Hamburger Morgenpost‘ berichtet, steht der Deal unmittelbar vor dem Abschluss. Vollzug sei für diese Woche zu erwarten.

Eine knapp zweistellige Millionenablöse wird voraussichtlich über die Theke gehen. Letzte Details müssen die Eintracht und der Hamburger SV aber noch klären. 2016 war Kostic für 14 Millionen Euro Ablöse vom VfB Stuttgart an die Elbe gekommen. Überzeugen konnte der wuchtige Linksfuß seitdem nur selten.