Sven Kums von KAA Gent könnte nach Angaben seines Berater Bruno Satin ein Thema bei Borussia Dortmund werden. Dem italienischen Portal ‚calciomercato.com‘ sagt Santin, es sei die Rede davon, dass Kums das Interesse des Bundesligisten geweckt habe.

Kums sorgte mit dem belgischen Klub in diesem Jahr in der Champions League für Aufsehen, scheiterte erst im Achtelfinale am VfL Wolfsburg. Die Darbietungen, die der 28-Jährige dabei hinlegte, haben ihn offenbar ins Visier europäischer Spitzenklubs gebracht. Zuletzt hatte der SSC Neapel sein Interesse am belgischen Spielmacher bekundet.