Mergim Mavraj schießt mit subtilen Mitteln gegen den Hamburger SV. Am heutigen Donnerstagnachmittag veröffentlichte der albanische Innenverteidiger der Hanseaten ein Porträt-Foto auf seinem offiziellen Instagram-Account, das ihn im neuen Trikot des HSV zeigt. Das Problem dabei: Mavraj ist bei den Rothosen schon seit einigen Monaten aussortiert und war anders als seine Mannschaftskollegen nicht zum offiziellen Fototermin des Klubs eingeladen.

Bei dem Bild handelt es sich offensichtlich um eine Fotomontage, in der Mavrajs Porträt aus der Saison 2017/18 mit dem neuen HSV-Trikot verbunden wurde. Zudem beschrieb der 32-Jährige das Bild mit der provokanten Unterschrift „Happy new year 18/19 #trotzdemhsv #ilikethatshirt“. Laut dem ‚Hamburger Abendblatt‘ entstand das Bild ohne die Zustimmung des Vereins. Seit seiner Ausmusterung durch Trainer Christian Titz suchen die Hamburger nach einem Abnehmer für Mavraj.