Ahmed Kutucu will auch in Zukunft das königsblaue Trikot tragen. „Ich bin Spieler des FC Schalke 04 und ich möchte auch Spieler des FC Schalke 04 bleiben. Ich bin in Gelsenkirchen geboren und aufgewachsen. Es war immer mein Traum, für diesen Verein in der Bundesliga aufzulaufen“, sagt der 19-Jährige in einem Interview mit der vereinseigenen Homepage.

Kutucu kommt unter S04-Trainer David Wagner nicht wirklich zum Zug. In dieser Saison wurde der Stürmer bislang acht mal eingewechselt, ein Platz in der Startelf wurde ihm noch nicht gewährt. Dennoch zeigt sich Kutucu kämpferisch: „Ich will mich hier durchbeißen, gebe in jedem Training mein Bestes und bleibe geduldig“. Zuletzt kursierten Wechselgerüchte um seine Person. Ein Verleih im Winter stand im Raum.