Diesen Sommer ist die Zeit für Alexandre Lacazette voraussichtlich reif, seinen Heimatklub zu verlassen. Nach Informationen von ‚Sky Sports‘ hat der 26-jährige Torjäger die Erlaubnis erhalten, Olympique Lyon in diesem Sommer verlassen zu dürfen. Zuvor habe er OL um seine Freigabe gebeten. Aktuell liegen dem TV-Sender zufolge aber keinerlei Angebote vor.

Noch vor knapp zwei Wochen hatte Lyon-Präsident Jean-Michel Aulas berichtet, Arsenal habe ein „schönes Angebot“ vorgelegt. Angenommen haben die Franzosen dieses aber offenbar nicht. Ursprünglich galt Atlético Madrid als Top-Kandidat auf die Verpflichtung des Franzosen. Die Rojiblancos dürfen in diesem Sommer jedoch keine Transfers tätigen, erst im Winter wieder. Auch Borussia Dortmund wird immer wieder mit Lacazette in Verbindung gebracht.