Martín Cáceres wird offenbar in wenigen Tagen von Hellas Verona zu Lazio Rom wechseln. Nach Informationen des italienischen Transfermarkt-Experten Gianluca di Marzio steht ein Winterwechsel des 30-Jährigen bereits seit dem vergangenem Sommer fest. Demnach wird Cáceres am 6. Januar sein letztes Spiel im Hellas-Trikot bestreiten und im Anschluss in die ewige Stadt wechseln.

Der Vertrag des Uruguayers bei Lazio wird laut di Marzio eine Ausstiegsklausel über fünf Millionen Euro beinhalten. Cáceres ist bei Hellas unumstrittener Stammspieler. Die Laziali können sich auf einen international erfahrenen Rechtsverteidiger freuen.