Lazio Rom hofft in der kommenden Saison auf die Tore von Enes Ünal. Nach Informationen der ‚Sun‘ will der italienische Hauptstadtklub den 19-jährigen Türken für mindestens eine Spielzeit von Manchester City ausleihen. Gespräche mit den Skyblues sollen in den kommenden Wochen stattfinden.

City hatte Ünal im Sommer 2015 für drei Millionen Euro von Bursaspor verpflichtet. Es folgten Leihen zu KRC Genk, NAC Breda und Twente Enschede. Bei letztgenanntem Klub hat der Angreifer nun den Durchbruch geschafft, erzielte bereits 17 Saisontore. Im Trikot von Manchester City wird Ünal vorerst wohl nicht zu sehen sein. Weil er keine regelmäßigen Einsätze in der Nationalmannschaft vorweisen kann, erhält er in England keine Arbeitserlaubnis.