Serie A-Aufsteiger US Lecce ist bei seiner Stürmersuche auf Eric Maxim Choupo-Moting gestoßen. Laut ‚Sky Italia‘ soll der gebürtige Hamburger die vakante Stürmerposition neben Gianluca Lapadula einnehmen. Neben dem 30-Jährigen werden mit Konstantinos Mitroglou und Emmanuel Adebayor zwei weitere prominente Namen gehandelt.

Bei Paris St. Germain sieht sich der ehemalige Bundesliga-Akteur Choupo-Moting großer Konkurrenz ausgesetzt. Schon beim ersten Ligaspiel gegen Olympique Nîmes (3:0) musste er sich mit einem Bankplatz anfreunden und wohl auch in Zukunft mit der Reservistenrolle rechnen. Der Deutsch-Kameruner steht noch für eine Saison im Parc des Princes unter Vertrag. In der Bundesliga absolvierte der Angreifer 204 Pflichtspiele und war für den FC Schalke, den 1.FC Nürnberg, den FSV Mainz und den Hamburger SV im Einsatz.