An einem Wechsel von Wunderkind Úmaro Embaló zu RB Leipzig dürften kaum noch Zweifel bestehen. Auch nicht beim Manager des 16-Jährigen, Cátio Baldé. Der hat sich nun gegenüber der ‚Süddeutschen Zeitung‘ klar geäußert. „Wir sind auf einem sehr, sehr guten Weg“, stellt der Agent einen baldigen Transfer in Aussicht.

Der Wechsel könnte nach Informationen des Blattes kommende Woche über die Bühne gehen. Dem Vernehmen nach sollen für Embaló 20 Millionen Euro in Benficas Kassen wandern. Damit wäre der Rechtsaußen mit Wurzeln in Guinea-Bissau der teuerste Spieler aller Zeiten in diesem Alter.