Bei RB Leipzig ist zuversichtlich, dass Lukas Klostermann seinen 2021 auslaufenden Vertrag bei RB Leipzig verlängern wird. „Wir haben signalisiert, dass wir die Zukunft sehr gern mit ihm gestalten wollen. Ich bin da guter Dinge und sehr positiv gestimmt“, erklärt Sportchef Markus Krösche im ‚kicker‘. Klostermann fühle „sich wohl und sieht, wie sich die Mannschaft entwickelt hat und wie er sich in dieser Mannschaft entwickelt hat“.

Seit 2014 schnürt der Rechtsverteidiger die Schuhe für die Leipziger. Damals war er für eine Million Euro Ablöse vom VfL Bochum nach Sachsen gekommen. Seitdem stehen 96 Spiele und acht Tore auf dem Konto des 23-Jährigen, an dem unter anderem der FC Arsenal und Atlético Madrid Interesse bekunden.