Der Wechsel von Christopher Nkunku zu RB Leipzig steht unmittelbar bevor. Laut ‚L’Équipe‘ sind sich die Sachsen „fast einig“ mit Paris St. Germain. 13 Millionen Euro Sockelablöse fließen demnach gen Westen, zuzüglich zwei Millionen Boni. Der 21-Jährige erhalte einen Vertrag über fünf Jahre.

Nkunku wird seit Wochen heiß von RB umworben, nun steht der Vollzug bevor. Am Montag verabschiedete sich der Mittelfeldspieler bereits von seinen PSG-Kollegen. Mit Ademola Lookman (FC Everton) hat Leipzig noch ein weiteres internationales Top-Talent an der Angel. Der Flügelspieler könnte 28 Millionen Euro kosten.