Hakan Calhanoglu hat Gerüchten über eine Einigung mit RB Leipzig den Wind aus den Segeln genommen. Der 24-jährige Profi des AC Mailand sagte beim türkischen Sender ‚TRT‘: „Ich bin Milan-Spieler und ich bin glücklich hier. Der Rest kommt aktuell überhaupt nicht in Frage. Ich bereite mich nur für unser Spiel am Wochenende vor.“

Zuvor hatte ‚Sky Italia‘ berichtet, Leipzig sei sich mit Calhanoglu über einen Wechsel im Winter einig. Die Sachsen kündigten bereits an, nach Tyler Adams und Amadou Haidara noch einen dritten Januar-Neuzugang klarmachen zu wollen. RB sucht einen Ersatz für den verletzten Emil Forsberg. Milan seinerseits ist nach der Verpflichtung von Lucas Paquetá auf Einnahmen angewiesen, um keine Schwierigkeiten mit dem Financial Fairplay zu bekommen.