Die TSG Hoffenheim muss sich keine Sorgen machen, einen ihrer Leistungsträger an RB Leipzig zu verlieren. Der ‚Bild‘ sagt RB-Trainer und -Sportdirektor Ralf Rangnick: „Wir werden keinen Spieler aus Hoffenheim verpflichten. Nicht, weil das vereinbart wurde, sondern weil es nicht ansteht.“

Hintergrund: TSG-Coach Julian Nagelsmann wechselt im Sommer 2019 aus dem Kraichgau nach Sachsen. Bis dahin trainiert Rangnick übergangsweise den Vorjahressechsten. Der 60-Jährige erläutert: „Wenn wir Julian sofort bekommen hätten, wäre ich liebend gern nur Sportdirektor geblieben. Aber genau das stand nie zur Debatte. Es war klar, dass er frühestens 2019 kommt.“