RB Leipzig plant weiter mit Ersatzkeeper Yvon Mvogo. Obwohl sich der talentierte Schweizer Schlussmann, der es in den WM-Kader der Eidgenossen geschafft hat, zuletzt unzufrieden zeigte, wollen die Sachsen laut ‚kicker‘ am 24-Jährigen festhalten. Bereits im Winter war eine Leihe Mvogos abgelehnt worden und auch nach der WM soll der Keeper mit kamerunischen Wurzeln Stammtorwart Peter Gulasci herausfordern.

Eine Rolle, die von Altmeister Fabio Coltorti in dieser Form nicht mehr abverlangt wird. Dennoch könnte der 37-Jährige, der vor allem in der Kabine eine wichtige Funktion im jungen RB-Kollektiv einnimmt, auch in der kommenden Saison einen Kaderplatz als Nummer drei erhalten. Einen Vertrag dafür hat Coltorti allerdings noch nicht. Ob er ihn bekommt, ist noch offen.