RB Leipzig muss erneut auf Patrik Schick verzichten. Wie der Bundesligist mitteilt, erlitt der Sturm-Neuzugang ein „neues Distorsionstrauma im rechten Sprunggelenk“. Wie lange Schick ausfällt, ist nicht bekannt. Bislang stand die tschechische Leihgabe von der AS Rom erst 27 Minuten für Leipzig auf dem Feld.

Das sind 27 Minuten mehr als Ethan Ampadu, der ebenfalls auf Leihbasis vom FC Chelsea gekommen war. Der Waliser zog sich auf der Länderspielreise eine Gehirnerschütterung zu. Auch beim Abwehrmann ist die Ausfallzeit noch unbekannt.