Auf der Suche nach einem Backup für Robert Lewandowski ist der FC Bayern möglicherweise gezwungen, sich anderweitig umzusehen. Denn im Ablösepoker um Wunschlösung Sandro Wagner liegen der Rekordmeister und die TSG Hoffenheim weit auseinander. ‚Sky‘ bringt nun mit Nils Petersen eine mögliche Alternative ins Gespräch.

Der 29-Jährige befindet sich derzeit in guter Form, traf viermal in den vergangenen zwei Spielen. Insgesamt steht Petersen bei neun Pflichtspieltoren in der laufenden Saison. Die Freiburger werden vor allem ob des Ausfalls von Stammkraft Florian Niederlechner nur wenig Interesse daran haben, den Stürmer abzugeben. Sollten die Bayern ernst machen, würden sich die Breisgauer aber wohl beugen müssen.