Robert Lewandowski hat Gesprächsbedarf mit seinem neu installierten Berater Pini Zahavi. Wie die ‚Sun‘ verrät, traf sich der Stürmer des FC Bayern München mit seinem Agenten zum Abendessen. Bilder der Zusammenkunft sind im englischen Boulevardblatt zu sehen.

Grund für das gemeinsame Dinner soll der Wunsch nach einem Vereinswechsel in diesem Sommer gewesen sein. Lewandowski hofft demnach weiterhin, dass Zahavi ihn bei einem anderen Klub unterbringen kann. Real Madrid soll sich bereits aus dem Poker verabschiedet haben. Der FC Chelsea und Paris St. Germain gelten als interessiert. Der FC Bayern hat jedoch schon mehrfach und in aller Deutlichkeit klargemacht, dass ein Transfer in diesem Sommer ausgeschlossen ist.