Real Madrid ist nach wie vor heiß auf Robert Lewandowski. Wie die ‚Marca‘ berichtet, beobachten die Königlichen den Werdegang des polnischen Torjägers beim FC Bayern auch nach dessen Vertragsverlängerung ganz genau. Sollte sich die Gelegenheit einer Verpflichtung ergeben, würde Real keine Sekunde zögern.

Lewandowski sorgte in München zuletzt für Diskussionen, indem er die Transferpolitik der Bayern kritisierte. Karl-Heinz Rummenigge schickte daraufhin eine unmissverständliche Botschaft in Richtung des Stürmers: „Salihamidzic (Sportdirektor des FC Bayern, Anm. d. Red.) hat ein Gespräch mit ihm geführt. Wer öffentlich den Trainer, den Verein oder die Mitspieler kritisiert, kriegt ab sofort Stress mit mir persönlich.“