Martin Terrier von OSC Lille wird sich Olympique Lyon anschließen. „Die Personalie Terrier ist durch. Lyon wird einen sehr starken Spieler bekommen, der über großes Potenzial verfügt. Wir wünschen ihm viel Glück“, zitiert unter anderem die ‚L’Équipe‘ den LOSC-Präsidenten Christophe Galtier.

Der 20-jährige Flügelspieler läuft derzeit leihweise für den RC Straßburg auf. Dort soll er seine Leihe bis Saisonende beenden, allerdings als Spieler von OL. Die Ablöse für Terrier soll sich auf 13 Millionen Euro belaufen. Aufgrund von erfolgsabhängigen Bonuszahlungen könnte die Summe bis auf 15 Millionen Euro steigen.