Benfica Lissabon hat dem ‚Correio da Manhã‘ zufolge ein 70-Millionen-Angebot des FC Liverpool für João Félix abgelehnt. Für Félix müssten die Reds noch tiefer in die Tasche greifen. Der Shootingstar hatte erst zuletzt seinen auslaufenden Vertrag bis 2023 verlängert. Dabei soll eine Ausstiegsklausel jenseits der 100-Millionen-Marke verankert worden sein.

Félix hat sich in Europa dank seiner guten Auftritte in der Liga NOS einen Namen gemacht. Erst in dieser Saison schaffte der 19-Jährige seinen Durchbruch in die erste Mannschaft von Benfica. Mit sieben Scorerpunkten aus 18 Spielen in der laufenden Saison bestätigt der Portugiese eindrucksvoll sein Talent.