Das Gastspiel von Alberto Aquilani beim FC Liverpool ist endgültig beendet. Nach Meldungen der ‚BBC‘ haben die ‚Reds‘ das Kaufangebot des AC Florenz für den 28-jährigen Mittelfeldspieler angenommen. Aquilani hat dem Bericht zufolge die USA-Tour mit dem englischen Klub abgebrochen und ist nach Italien geflogen, um abschließende Gespräche zu führen.

Aquilani war 2009 für rund 20 Millionen Euro vom AS Rom an die Anfield Road gewechselt. Dort hatte der 21-malige italienische Nationalspieler mit zahlreichen Verletzungen zu kämpfen und konnte die hohen Erwartungen zu keinem Zeitpunkt erfüllen. In den vergangenen Jahren spielte Aquilani auf Leihbasis bei Juventus Turin und beim AC Mailand.



Verwandte Themen:

- AC Florenz: Für 30 Millionen Euro darf Jovetić gehen - 18.07.2012