Alberto Moreno wird seine Zelte beim FC Liverpool wohl spätestens zum Saisonende abbrechen. Wie ‚Goal.com‘ berichtet, konnte sich der Spanier mit den Reds bislang nicht auf einen neuen Vertrag einigen. Morenos Kontrakt endet im nächsten Sommer.

Jürgen Klopp und seine Mitstreiter dürften aber auch kein allzu großes Interesse haben, Moreno zu halten. Der Linksverteidiger kam in der aktuellen Saison noch keine einzige Minute in der Premier League und Champions League zum Einsatz. Vor vier Jahren hatte Liverpool 18 Millionen Euro für den mittlerweile 26-Jährigen hingelegt.