Für Divock Origi, beim FC Liverpool außen vor, könnte sich im Januar eine Tür in der Süper Lig öffnen. Nach Informationen des Portals ‚Turkish-Football.com‘, das sich auf eine vereinsnahe Quelle beruft, steht unter anderem der Name Origi auf der Shortlist von Galatasaray. Die Löwen suchen nach dem Wechsel von Bafetimbi Gomis (Al-Hilal Riad) noch nach Verstärkung für den Sturm.

Origi kehrte im Sommer von seiner einjährigen Wolfsburg-Leihe an die Anfield Road zurück. LFC-Trainer Jürgen Klopp setzte den 23-jährigen Belgier in der laufenden Saison aber noch nicht ein. Lediglich ein Einsatz für die U23 der Reds steht auf Origis Konto.