Der FC Liverpool verschafft sich ein genaueres Bild von Kerem Demirbay. Nach ‚Sky‘-Informationen waren Scouts der Reds am Samstag beim 4:0 gegen den VfB Stuttgart im Stadion, um dem Mittelfeldspieler der TSG Hoffenheim erneut unter die Lupe zu nehmen.

Demirbay, der in der 40. Minute ins Spiel kam und einen überzeugenden Auftritt hinlegte, bestätigte im Anschluss an die Partie die Anwesenheit der Liverpool-Beobachter: „Natürlich kriege ich das mit.“ Bis 2022 ist der spielstarke Linksfuß noch an Hoffenheim gebunden. Einen Transfer schließt das langfristige Arbeitspapier aber natürlich nicht grundsätzlich aus.