Denis Zakaria wird Borussia Mönchengladbach zumindest im kommenden Januar nicht verlassen, um zum FC Liverpool zu wechseln. Wie die Lokalzeitung ‚Liverpool Echo‘ berichtet, ist Reds-Trainer Jürgen Klopp mit der Auswahl an Spielern für das zentrale Mittelfeld zufrieden und will im Winter auf dieser Position nicht nachlegen.

Neben Liverpool wird Zakaria mit zahlreichen europäischen Topklubs in Verbindung gebracht. Der 22-jährige Schweizer hatte vor kurzem aber erklärt, dass er zumindest vorerst beim Bundesliga-Spitzenreiter bleiben möchte: „Aktuell will ich nicht gehen. Ich will einfach 100 Prozent Leistung geben. Ich denke im Moment nicht über einen Wechsel nach. Ich will mich voll auf die Saison konzentrieren.