Filipe Luís steht kurz vor einer Rückkehr nach Brasilien. Wie die ‚Marca‘ berichtet, haben sich der Brasilianer und Flamengo Rio de Janeiro bereits auf einen Wechsel geeinigt. Der Linksverteidiger soll demnach zeitnah einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Der Kontrakt des 33-Jährigen bei Atlético Madrid war in diesem Sommer ausgelaufen.

Mit dem FC Barcelona, Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund zeigten in der Vergangenheit auch Klubs aus Europa Interesse am Routinier. Nun endet wohl seine Ära in Europa nach gut 15 Jahren und unter anderem 351 La Liga-Spielen. Bei Flamengo wird er unter anderem auf den ehemaligen Bayern-Spieler Rafinha treffen.