Christoph Kramer und Lászlo Bénes müssen vorerst kürzertreten. Wie Borussia Mönchengladbach mitteilt, hat sich Kramer beim gestrigen 3:1-Sieg über Werder Bremen eine Zerrung am Innenband im Knie zugezogen.

Bénes erlitt eine Prellung am Sprunggelenk. Allzu lange werden die beiden Mittelfeldspieler dem Tabellenführer wohl nicht fehlen. Das nächste Pflichtspiel bestreiten die Fohlen nach der Länderspielpause am 23. November bei Union Berlin.