Florian Neuhaus ist mit seiner Vertragsverlängerung bei Borussia Mönchengladbach vollends zufrieden. „Ich denke, das ist eine Verlängerung, bei der es nur Gewinner gibt. Ich bin mit meiner Entwicklung noch lange nicht am Ende, genauso freut sich der Verein sehr, mit mir verlängern zu können“, so der 22-Jährige im Interview mit der ‚Sport Bild‘. Neuhaus hatte sein Arbeitspapier jüngst bis 2024 verlängert.

In der Fohlenelf fühlt sich der Mittelfeldspieler merklich wohl: „Gladbach hat sich schon früh um mich bemüht. Alles, was mir versprochen wurde, ist auch in die Tat umgesetzt worden. Ich habe unter Dieter Hecking meine Spiele gemacht, ebenso bin ich bei Marco Rose Stammspieler. Ich habe nun von 54 möglichen Pflichtspielen in Gladbach 51 Spiele gemacht.“