Marcus Thuram würde sich freuen, wenn Borussia Mönchengladbach auch seinen Landsmann und U21-Kollegen Marlang Sarr in diesem Sommer noch unter Vertrag nehmen würde. „Er wollte mir nichts verraten“, sagt Thuram laut ‚Express‘, „aber er ist ein sehr guter Spieler. Wenn er kommen würde, wäre das für die Mannschaft super.“

In den vergangenen Tagen stockten die Gespräche zwischen Gladbach und Sarrs Noch-Arbeitgeber OGC Nizza. Das Problem: Die Südfranzosen beharren auf ihrer ursprünglichen Forderung von 20 Millionen Euro Ablöse. Als Alternative bei der Borussia wurde zuletzt Ramy Bensebaini von Stade Rennes gehandelt.