Abwehrchef Naldo denkt im Alter von 35 Jahren noch lange nicht an sein Karriereende. Er könne sich gut vorstellen, auch über die Saison 2019 hinaus Fußball zu spielen, sagt der Brasilianer dem ‚kicker‘. Auch für Schalke 04. Naldo könne sich sogar „sehr gut vorstellen“, seine Karriere bei Königsblau zu beenden.

Mein Alter ist egal. Ich fühle mich nach wie vor körperlich gut“, sagt der Innenverteidiger. Als Vorbild nennt er Landsmann Ze Roberto, der seine Karriere erst vergangenen Monat im Alter von 43 Jahren beendete. Vergangene Woche hatte Schalke verkündet, dass sich das Arbeitspapier des Routiniers per Option bis 2019 verlängert hat.