Harry Maguire würde eines Tages gerne für einen Topklub auflaufen. Der ‚BBC‘ sagt der Abwehrmann von Leicester City: „Ich bin ein ambitionierter Spieler. Wenn du das nicht bist, spielst das falsche Spiel. Jeder will auf dem Top-Level spielen. Dazu gehört natürlich auch die Champions League.“

Entsprechend stehe ihm eine „schwierige“ Entscheidung bevor, sollte ein Topklub in Zukunft vorstellig werden. Im Sommer versuchte Manchester United sein Glück, scheiterte jedoch am Veto der Foxes. Maguire verlängerte daraufhin bis 2023. Im Sommer hatte der 25-Jährige im Trikot der englischen Nationalmannschaft bei der WM in Russland überzeugt.