Harry Maguire von Leicester City könnte bei einem Wechsel einen neuen Ablöserekord aufstellen, Dem ‚Daily Mirror‘ zufolge ist Manchester City bereit, umgerechnet rund 89,5 Millionen Euro für den Innenverteidiger hinzulegen. Das wären knapp fünf Millionen mehr als für den bisherigen Rekordhalter Virgil van Dijk bei seinem Wechsel zum FC Liverpool im Januar 2018.

Der Guardiola-Klub ist dem Bericht zufolge bereit, ein wöchentliches Gehalt von umgerechnet 313.000 Euro zu bezahlen. Das Angebot der Skyblues „sei zu gut, um es abzulehnen“, heißt es aus dem Freundeskreis des 26-Jährigen. Der englische Nationalspieler (20 Länderspiele) hatte noch im vergangenen September seinen Vertrag bei den Foxes bis 2023 verlängert und damit Manchester United eine Abfuhr erteilt.