Die Zukunft von Jairo Samperio, dessen Vertrag bei Mainz 05 2018 ausläuft, ist noch immer nicht geklärt. Manager Rouven Schröder erklärt im ‚kicker‘: „Es ist in beide Richtungen offen – und keine Entscheidung gefallen.“ Dem Fachmagazin zufolge steht sogar ein Verkauf noch in diesen Sommer zur Debatte.

Flügelspieler Samperio steht seit 2014 in Rheinhessen unter Vertrag. Damals war er vom FC Sevilla an den Bruchweg gekommen. Seitdem erzielte der mittlerweile 24-Jährige in 77 Pflichtspielen zwölf Tore und gab 15 Assists.