Der FSV Mainz 05 wird den auslaufenden Vertrag mit Linksverteidiger Júnior Díaz nicht verlängern. „Es zeichnet sich ab, dass er geht“, erklärt Manager Christian Heidel dem ‚kicker‘, „er hat gesagt, dass er sich umschauen möchte. Dafür haben wir vollstes Verständnis. Aber die Tür ist nicht zu hundert Prozent zu.“

Seinen Stammplatz hatte Díaz im Winter an den damaligen Neuzugang Pierre Bengtsson verloren. In der Rückrunde stehen für den 31-jährigen Costa Ricaner lediglich drei Einsätze zu Buche. 2012 war der 61-fache Nationalspieler vom FC Brügge zu den Rheinhessen gewechselt.