Malcom hatte sich seinen Start beim FC Barcelona anders vorgestellt. „Es geht ihm gut und er ist hungrig darauf, zu spielen. Die Situation gefällt ihm nicht, aber er ist konzentriert und sehr motiviert“, garantiert Malcom-Berater Junior Minguella gegenüber dem katalonischen Radiosender ‚RAC1‘.

Bislang kommt der brasilianische Sommerneuzugang bei Barça auf mickrige 25 Einsatzminuten. „Es ist schwierig zu beschreiben. Jeder Spieler braucht eine Eingewöhnungsphase und Spielzeit, um seinen Wert unter Beweis zu stellen. Malcom hat das bis jetzt noch nicht gehabt, aber wenn er spielen kann, wird er seine Qualität unter Beweis stellen.