Manchester City und Stadtrivale United könnten im Sommer mal wieder die Klingen auf dem Transfermarkt kreuzen. Objekt der Begierde beider Klubs ist nach Informationen der ‚Sun‘ diesmal der italienische Nationalspieler Jorginho vom SSC Neapel. Sowohl José Mourinho als auch Pep Guardiola wollen den spielstarken Sechser für ihre Teams gewinnen.

Schon länger gibt es Spekulationen über einen Jorginho-Transfer nach England. Im Winter galt der gebürtige Brasilianer als heißer Nachfolge-Kandidat von Emre Can beim FC Liverpool. Aber auch City und United sollen damals schon in der Verlosung gewesen sein. Den Vernehmen nach bevorzugt der 26-Jährige, einer der Garanten der starken Napoli-Saison, die von Guardiola trainierten Skyblues.