Kurz vor Ende der Transferperiode unternimmt Manchester City offenbar einen weiteren Versuch, um Alexis Sánchez vom FC Arsenal ins Etihad Stadium zu lotsen. Umgerechnet rund 76,5 Millionen Euro wollen die Citizens laut ‚Daily Mirror‘ für den chilenischen Außenstürmer bieten.

Arsenal-Boss Arsène Wenger hat seinerseits schon mehrfach deutlich gemacht, dass Sánchez in diesem Sommer nicht zum Verkauf steht – schon gar nicht innerhalb der Premier League. Angesichts des 2018 auslaufenden Vertrags sind die Spekulationen aber noch nicht beendet.