Carlos Tévez hat seine Rücktrittsgedanken beerdigt. „Das sind Momente, Bauchgefühle. Bei nüchterner Betrachtung sehe ich das auch anders, deshalb bleibe ich ja City und dem Fußball treu“, erklärt der argentinische Superstar im Gespräch mit dem ‚kicker‘.

Tévez hatte sich im vergangenen Herbst mit dem Wunsch gequält, seine aktive Karriere zu beenden und in sein Heimatland zurückzugehen. Manchester City lehnten dieses Ansinnen des 27-Jährigen ab.



Verwandte Themen:

- ManCity: Tévez feiert Džeko - 18.01.2011