Mario Mandzukic wird nicht mehr für die kroatische Nationalmannschaft auflaufen. Wie der Mittelstürmer in Diensten von Juventus Turin offiziell bestätigt, tritt er aus der Auswahl seines Heimatlandes zurück. Insgesamt kommt Mandzukic auf 89 Länderspieleinsätze, in denen er 33 Tore erzielte.

Das verlorene WM-Finale gegen Frankreich vor rund einem Monat ist somit das letzte Länderspiel des 33-jährigen Angreifers: „Ich sprach immer lieber auf statt neben dem Feld, daher war es schwierig für mich, Worte zum Abschied von der kroatischen Nationalmannschaft zu finden. Es gibt keinen perfekten Zeitpunkt, um zu gehen. Wenn wir können, werden wir alle für Kroatien spielen, solange wir leben, weil es keinen größeren Stolz gibt. Aber ich fühle, dass der Moment jetzt für mich gekommen ist.