Dirk Dufner sieht die Spekulationen um Sadio Mané und Real Madrid entspannt. Der Berater der Agentur arena11 sports group, die unter anderem den Liverpool-Star betreut, sagt bei ‚Sky‘: „Die Gerüchte gibt es. Und es gibt sicher schlimmere Gerüchte für einen Spieler, als mit Real Madrid in Verbindung gebracht zu werden. Er wird damit umgehen können.“

Gespräche mit den Königlichen hat es laut Dufner nicht gegeben. Der Agent betont, dass ein Verbleib an der Anfield Road gut möglich ist: „Der Spieler fühlt sich pudelwohl beim FC Liverpool, ist da total gerne. Er hat auch ein ganz spezielles Verhältnis zu seinem Trainer, den er sehr mag. Da ist also aus Sicht des Spielers alles top in Ordnung.“