Konstantinos Manolas würde die AS Rom im Sommer wohl gerne verlassen. Nach Informationen der ‚Marca‘ wurde der griechische Abwehrspieler von seinem Berater bei mehreren Topklubs angeboten. Allen voran Real Madrid soll der Agent Avancen gemacht haben.

Der spanischen Sportzeitung zufolge haben die Königlichen aber kein gesteigertes Interesse an Manolas, der noch bis 2022 an die Roma gebunden ist. Der 34-fache Nationalspieler hatte nicht zuletzt mit einer bärenstarken Leistung im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Barcelona auf sich aufmerksam gemacht.