Manchester United verstärkt die Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger. Wie der englische ‚Daily Star‘ berichtet, arbeitet José Mourinho an einer Verpflichtung von Elseid Hysaj. Demzufolge soll der englische Verein bereit sein, bis zu 29 Millionen Euro für den Albaner hinzulegen.

Der 22-jährige Hysaj wechselte 2015 für fünf Millionen Euro nach Neapel und hat sich seitdem als unangefochtener Stammspieler auf der rechten defensiven Seite etabliert. Zudem kann er auch als Innenverteidiger oder auf der linken defensiven Außenbahn eingesetzt werden. Bei United könnte er Matteo Darmian beerben, der nicht das volle Vertrauen von Mourinho genießt.