Der dänische Nationalkeeper Anders Lindegaard hat Gerüchte über einen bevorstehenden Transfer zu Manchester United entschieden von sich gewiesen. „Ich war schockiert und sauer, als ich das gelesen habe. Niemals habe ich mit Manchester United gesprochen“, so die Reaktion des 26-Jährigen gegenüber der dänischen Zeitung ‚Sunnmoersposten‘.

Dem Torhüter von Aalesunds FK war zuletzt von der englischen Presse in den Mund gelegt worden, er liebäugele mit einem Transfer zu den ‚Red Devils‘. Lindegaard hat bei dem norwegischen Erstligisten noch Vertrag bis 2012. Ein vorzeitiger Abschied steht offensichtlich noch nicht fest.



Verwandte Themen:

- Lindegaard im Fokus von Manchester United - 12.10.2010