Manchester United besitzt ein Vorkaufsrecht auf Memphis Depay. Olympique Lyons Sportdirektor Juninho bestätigt dies auf der vereinseigenen Website: „Manchester hat Vorrang, wenn sich mehrere Vereine melden, um ihn zu kaufen.“

Zwischen 2015 und 2017 spielte Depay bei den Red Devils. Damals konnte der niederländische Nationalspieler allerdings in 33 Partien nur zwei Tore erzielen. Bondscoach Ronald Koeman rät seinem Schützling indes zu einem Wechsel. Auf einer Pressekonferenz vor den anstehenden Länderspielen gegen Nordirland und Estland sagte Koeman: „Ich denke, dass er der Typ Spieler ist, der bei einem der größten Klubs spielen sollte.“