Juan Mata ist glücklich bei Manchester United und kann sich vorstellen, wie Ryan Giggs bis zu seinem 40. Lebensjahr bei dem Klub zu bleiben. Gegenüber dem amerikanischen ‚ESPN‘ gab der Spanier an, momentan rundum zufrieden zu sein. Er kann sich ein Karriereende bei United vorstellen: „Es wäre toll zu spielen, bis ich 40 bin, wie Ryan Giggs.“ Der 41-fache Nationalspieler sagt weiter: „Man weiß nie, was im Fußball und im Leben passieren kann. Aber ich habe jetzt das Gefühl, dass ich hier glücklich bin und ich hätte kein Problem damit, noch länger hier zu bleiben.

Mata spielt aktuell seine vierte Saison für die Red Devils. Er hat noch Vertrag bis zum nächsten Sommer. Neben dem sportlichen Erfolg sieht er weitere Grunde für einen Verbleib im Nordwesten Englands: „Der Verein ist toll, die Unterstützung, die wir erhalten, ist toll.“ Nach seinem Wechsel vom FC Chelsea zu Manchester bestritt der Mittelfeldmann bisher 159 Partien für United. Er ist seit 2014 an 64 Treffern beteiligt gewesen.