Kylian Mbappé wird über den Sommer hinaus bei Paris St. Germain bleiben. „Ich soll eine Zahl sagen? Mehr als eine Milliarde. Und selbst wenn man mir eine Milliarde anbietet, würde ich nicht verkaufen“ stellt Klubpräsident Nasser Al-Khelaïfi gegenüber dem TV-Sender ‚Canal +‘ klar.

Mbappé war im vergangenen Jahr zu PSG gewechselt. Um Probleme mit dem Financial Fairplay zu umgehen, lieh der Scheichklub den 19-Jährige zunächst aus. Im Juli wird dann eine Ablösesumme von 145 Millionen Euro fällig.