Kylian Mbappé will die Gerüchte, er könnte sich Real Madrid anschließen, unkommentiert lassen. „Jetzt ist nicht die Zeit dafür, um über Real Madrid zu sprechen“, so der französische Weltmeister nach dem 4:0-Sieg über Andorra, „ihr stellt mir immer dieselbe Frage, aber jetzt ist nicht der Zeitpunkt dafür.“

Im Mai hatte Mbappé für Aufsehen gesorgt, als er seine Zukunft bei Paris St. Germain in Frage stellte: „Ich habe viele neue Dinge erfahren und fühle, dass es an der Zeit ist, mehr Verantwortung zu tragen. Das könnte hier bei Paris St. Germain sein, das könnte aber auch irgendwo anders bei einem anderen Projekt sein.“ PSG reagierte umgehend und stellte klar, Mbappé stehe nicht zum Verkauf.