David de Gea verlängert seinen Vertrag bei Manchester United bis 2023. Die ‚Manchester Evening News‘ berichten, dass der spanische Nationaltorwart eine Absage an alle Transfergerüchte erteilt, die ihn seit Jahren mit Real Madrid in Verbindung bringen.

In Manchester bemühen sich die Verantwortlichen seit geraumer Zeit um einen Verbleib des 27-Jährigen. Nun augenscheinlich mit Erfolg. „Ich glaube nicht, dass Florentino Pérez meine Nummer hat“, sagte der Keeper diese Woche dem spanischen Radiosender ‚El Partidazo de Cope‘, „ich weiß sicher, dass ich sehr glücklich in Manchester bin.