Patrice Evra könnte in Kürze seine Comeback in der englischen Premier League feiern. Wie ‚Sky Italia‘ berichtet, steht Crystal Palace vor der Verpflichtung des Linksverteidigers. Bei Juventus Turin hat der Franzose noch bis zum kommenden Sommer Vertrag. Die Alte Dame würde dem Routinier bei einem passenden Angebot aber wohl keine Steine in den Weg legen.

Zwischen 2006 und 2014 kam Evra zu 379 Einsätzen für Manchester United, feierte den Champions League-Titel sowie fünf Meisterschaften. Bei Juve spielte Evra in dieser Saison fast ausschließlich in der Königsklasse, wo er bei allen Spielen von Beginn an ran durfte. In der Serie A stand er nur in sechs Spielen auf dem Platz.